NützlichesHundewissenHundewissenDrei "heisse" Wochen

 


Partner-Hund-2010-2Doch nicht nur für die Hündin ist dieser Zeitraum eine schwierige Phase. Nicht anders ist die Umstellung für den Hundehalter, insbesondere, wenn er noch keine oder nur wenig Erfahrung im Umgang mit der Läufigkeit hat. Um hier eine Hilfestellung zu bieten, ist der Artikel geschrieben worden. Mehrere Hundetrainer und -züchter haben daran mitgearbeitet, um ihr Wissen einfließen lassen zu können.

“Strenge bringt gar nichts” ist eine wichtige Aussage der Experten. Es ist völlig normal, dass eine Hündin währen ihrer Läufigkeit unkonzentriert bei der Arbeit ist. Darauf mit Strenge zu antworten, wäre der falsche Weg. Gerade diese Unkonzentriertheit stellt oft einen ersten Hinweis auf die beginnende Läufigkeit dar, den man erkennen sollte.

Grafik-1“Es ist Sache des Besitzers, seine Hündin zu schützen” ist eine weitere Aussage. In manchen Fällen mag es ausreichend sein, sich zwischen Hündin und Rüden zu stellen und diesen mit energischer Körpersprache und Anschnauzen in die Schranken zu weisen. Doch oft hilft nur rohe Gewalt, wie Peter Löser aus eigener Erfahrung weiß.

Leinenzwang ist während dieser Zeit einfach zwingend. Wenn die Hündin auch sonst noch so gut hört, während der Läufigkeit gelten andere Gesetze.

Wer jetzt sagt: “Kenne ich schon alles, da war nichts Neues für mich dabei” sollte vielleicht doch den ganzen Artikel lesen, denn verständlicherweise können wir hier in der Einführung nur einige wenige Aussagen wiedergeben. Der Artikel in seiner Gesamtheit ist viel zu komplex und umfangreich, gespickt mit vielen Detailinformationen, um alle Aussagen anzureißen.

Vielleicht noch ein rechtlich relevanter Umstand, den jeder Hündinnenbesitzer kennen sollte: “Wird eine Hündin unfreiwillig gedeckt, liegt laut eines Gerichtsurteils die Verantwortlichkeit bei ihrem Besitzer. Da er billigend in Kauf nimmt, dass es zu Deckakt kommt, wenn er mit ihr in der Öffentlichkeit spazieren geht, trägt er die Konsequenzen.”

Wer jetzt noch einen Blick auf die Cartoons von Fred Fuchs einen Blick wirft, muss sich einfach für den Artikel begeistern. Phantastisch, wie er mit wenigen Pinselstrichen die Gefühlswelt unserer Hunde wiedergibt.

Wenn Sie sich für den vollständigen Artikel “Drei heiße Wochen” interessieren, haben wir ihn für Sie auch im druckerfreundlichen PDF Format ( ca. 750 KB) vorliegen.

 
Grossspitz-Bosse-von-Haus-Wildenrath.jpg
Mittelspitzwelpe-von-Taivaanlahjan.jpg
Zwergspitz-in-Texas-lang.jpg