VereinZiele

Unsere Ziele

Der Verein ”Liebhaber des Deutschen Spitzes” wurde am 09.11.2008 auf der Gründungsversammlung in Spiegelberg Nassach von 7 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Der Antrag auf Gemeinnützigkeit wurde beim zuständigen Finanzamt gestellt und ist bereits erteilt. Auch der Zusatz “e.V.” (eingetragener Verein) wurde beantragt und ist seit 2009 genehmigt.

Dieser Verein wurde gegründet, um der Rasse ”Deutscher Spitz” mit ihren Varietäten Wolfsspitz / Keeshond Großspitz Mittelspitz Kleinspitz und Zwergspitz / Pomeranian eine Plattform schaffen zu können, über die eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit betrieben werden kann. Unsere Spitze verdienen als älteste in Deutschland beheimatete Rasse einen Stellenwert im Bewusstsein der Öffentlichkeit, der ihnen zukommt.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, gezielt Werbung für den ”Deutschen Spitz” zu machen. Dies beschränkt sich nicht auf die zur Zeit am meisten gefährdeten Varietäten Groß- und Mittelspitz, sondern erstreckt sich auf die gesamte Rasse.

Der Start dieser Internetdomain stellt einen ersten Schritt auf diesem Weg dar und Weitere werden folgen.

Zwergspitzwelpen-im-Korb     Großspitz-mit-Welpe     neugeborene-Wolfsspitzwelpen

 

Unsere Ziele

Der "Deutsche Spitz" ist mit Sicherheit nicht die bekannteste deutsche Hunderasse. Das Privileg steht zweifelsfrei dem "Deutschen Schäferhund" zu. Der Spitz ist aber die älteste deutsche Hunderasse. Nicht weil der Verein für Deutsche Spitze 1899 gegründet wurde. Nein, der Torfspitz, der stein- und bronzezeitliche Vorfahre unseres heutigen Spitzes, hatte bereits vor mindestens 6000 Jahren den Weg zum Menschen gefunden.

6000 Jahre ist eine Zeitspanne, die man nicht zu überblicken vermag. Das "Alte Reich" in Ägypten siedelt man um 2707 – 2216 v. Chr an. Unsere Spitze haben ihre Wurzeln in einer Zeit, die noch wesentlich weiter zurückreicht und manche Forscher behaupten sogar, dass die Wurzeln des Zusammenlebens von Mensch und Hund - von Mensch und Spitz noch 10.000 Jahre weiter zurückreichen.

Der Mittel- und insbesondere der Großspitz steht auf der Liste der bedrohten Haustierrassen und wir fragen uns, ob das sein muss? Wir denken: "Nein!!"

Die "Deutschen Spitze" stellen heute EINE Rasse unter ca. 350 zugelassenen F.C.I. Rassen dar. Trotz ihrer vielen positiven Eigenschaften lassen sich immer mehr Menschen von Vorurteilen gegen unsere Rasse leiten. Hier wollen wir Aufklärungsarbeit leisten.

Wir wollen eine Brücke bauen, die den Weg vom Hundeinteressenten zum Spitzinteressenten und über den verantwortungsbewussten Züchter schließlich zum Käufers eines Rassehundes - zum Käufer eines Spitzes weisst. Dafür ist diese Seite gedacht.

Ein Weg soll gesucht und gefunden werden, wie die Züchter auch über Landesgrenzen hinweg zueinander finden.
Ein Weg soll gesucht und gefunden werden, wie insbesondere bei den seltenen Varietäten nicht verwandte Tiere zueinander finden.
Schließlich soll ein Weg gesucht und gefunden werden, wie Welpe und Käufer, Züchter und Liebhaber zueinander finden.

Hieran wollen wir arbeiten. Wenn Sie uns dabei unterstützen wollen, sind Sie herzlich gerne dazu eingeladen.

 
Grossspitz-schwarz06.jpg
Mittelspitzwelpe-vom-Pommerle.jpg
Zwergspitzveteran.jpg