Die RasseWas Spitze könnenArtikelVeranstaltungsarchiv

Die Genetik der Fellfarbe beim Hund

Ein voller Erfolg war das dreistündige Seminar "Die Genetik der Fellfarbe 
beim Hund", anschaulich und lebendig referiert von Frau Dr. Anna Laukner am 
14.04.2019  im "Forsthaus", Krefeld, zu dem der Verein für Deutsche Spitze 
e.V, Gruppe Essen-Mühlheim und der verein Liebhaber des Deutschen Spitzes in 
Zusammenarbeit  eingeladen hatte. Mit rund 40 Teilnehmern, die vielfach 
weite Anreisen auf sich genommen hatten, waren alle Plätze restlos belegt.

                    

Frau Dr. Laukner schaffte zunächst fachliche Grundlagen zur Bedeutung der 
Pigmente, zur Entstehung der Grundfarbe, zum Masken- sowie zum 
Stomungsfaktor. Sie ging dann auf die Fellfarben beim Deutschen Spitz, sowie 
mit vielen konstruktiven Hinweisen auf den derzeit gültigen Rassestandard 
Deutscher Spitz ein. Es folgten dann interessante Ausführungen zu den 
Problemstellungen "blaue Augen" sowie "Albinismus" und rechtliche Aspekte 
hinsichtlich der Verpaarung von Hunden mit diesen genetischen Merkmalen. Die 
Bedeutung von Schilddrüsenerkrankungen in Bezug auf Fellfarben wurden 
thematisiert, ebenso Fellfarbe und Verhalten sowie Chancen und Risiken beim 
Gentest.

                             

Ein rundum gelungenes Seminar, das zu vielen Fachgesprächen in der Pause und 
auch nach dem Seminar anregte.

 

Nicht unerwähnt bleiben darf das hervorragende "Schlemmerbüffet" des 
Forsthauses - da war für jeden etwas dabei.

 

Ein besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Firma Fabritius 
Hörakustik GmbH, Lindlar, die freundlicherweise eine Lautsprecher- und 
Verstärkeranlage  kostenfrei zur Verfügung stellte. So konnten alle im Raum 
den Vortrag sehr gut und entspannt hören.

Verantwortlich für den Text: Corrina Sells

 

Seminar:

“Alles rund um Zucht,

Fruchtbarkeit, Belegung, Geburt und Aufzucht”

14.10.2018

Referentin: Dr. Nina Stratmann,

Fachtierärztin für Zuchthygiene und Biotechnologie der Fortpflanzung

 

 

In einem dreistündigen Seminar „Alles rund um Zucht, Fruchtbarkeit, Belegung, Geburt und Aufzucht“, folgten 25 Teilnehmer mit 10 Spitzen interessiert dem umfassenden, anschaulichen und lebendigem Vortrag der Fachtierärztin für Zuchthygiene und Biotechnologie der Fortpflanzung, Frau Dr. med, vet. Nina Stratmann. Die Einladung hierzu wurde von dem Verein Liebhaber des Deutschen Spitzes e.V. in die Gaststätte Haus Hunke, Dortmund, ausgesprochen.

 

Die strukturierte Themenpalette war weit gesteckt und umfasste Hundzyklusperioden, Geschlechtsorgane der Hündin, Vorgehensweise, wenn eine Hündin in der Läufigkeit belegt werden soll, Deckakt, Trächtigkeitsdiagnose, Umgang mit der Hündin in der Trächtigkeit, Geburt, Beurteilung der Welpen, Ausblieben des Geburtseintritts, Kaiserschnitt, Hypothermie-Hypoglykämie-Komplex, Nabelkontrolle, Wochenbett der Hündin, sowie mutterlose Aufzucht der Welpen. Dabei ging die Referentin auf alle Zwischenfragen sehr gut ein. Nicht nur die Fotos aus der praktischen Arbeit, sondern auch die für Laien oft nicht aussagekräftigen Ultraschallbilder wurden von der Referentin leicht verständlich und nachvollziehbar erläutert.

 

In der Pause wurde gemeinsam zu Mittag gegessen, es blieb hier kein Wunsch offen. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal beim Team in Haus Hunke für das superleckere Essen, die tolle Bewirtung und das schöne Ambiente herzlichst bedanken!

 

 

 

Gynäkologische und andrologische Probleme bei Sofahunden

 

Am 28. Mai 2017 hat der Verein „Liebhaber des Deutschen Spitzes“ ein Seminar zum Thema „Gynäkologische und andrologische Probleme bei Sofahunden“ angeboten. Veranstaltungsort war das alte und wieder neue Vereinslokal „Haus Hendrix“ in Tönisvorst, in dem wir gewohnt gut verpflegt wurden. Als Referentin stellte sich Frau Dr. Anja Seefeldt aus Buchholz zur Verfügung. Vielen ist sie als ehemalige Hauptzuchtwartin des „Vereins für Deutsche Spitze“ bekannt, außerdem ist sie als Fachtierärztin für Reproduktionsmedizin eine kompetente und erfahrene Ansprechpartnerin für dieses Gebiet.

Trotz der angekündigten Temperaturen von über 30°C war das Seminar gut besucht. Wie immer waren auch einige Hunde mitgekommen, natürlich überwiegend Spitze.

 

Frau Dr. Seefeld begann ihren Vortrag mit den Erkrankungen und Störungen bei Hündinnen und setzte ihn nach einer Pause mit den gleichen Problemen bei Rüden fort. Dazu konnten wir jederzeit Fragen stellen, auch in der Pause und nach der Veranstaltung stand uns Frau Dr. Seefeldt geduldig zur Verfügung.

   

Der Vortrag war lebendig und leicht verständlich. Er war so aufgebaut, dass jeder etwas davon mitnehmen konnte, ganz gleich mit welcher Vorbildung wir da saßen. Nicht nur ich fand, dass jeder Hundehalter von diesem Wissen profitieren könnte, denn natürlich erkranken nicht nur Zuchthunde im Bereich der Geschlechtsorgane und der dazugehörigen Hormone.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Dr. Seefeldt!

 

Jahreshauptversammlung des Vereins "Liebhaber des deutschen Spitzes e.V. in Tönisvorst mit Vorstandswahlen (Bilder: A. Neuhaus, S. Eggert-Kasten)

Am 17. September 2017 fanden das Jahrestreffen und die Jahreshauptversammlung des Vereins "Liebhaber des deutschen Spitzes e.V. " statt.

Bereits gegen 10 Uhr morgens trafen sich die ersten Mitglieder und Freunde des Vereins auf dem Gelände der Hundeschule "Flying Ears" zu einem leckeren Frühstück, das die Vorsitzende des Vereins, Ursula Prinz für die Anwesenden spendiert hat. Im Namen aller bedanke ich mich dafür ganz herzlich bei Frau Prinz.

Das Wetter hat super mitgespielt und uns strahlenden Sonnenschein und angenehme Temperaturen beschert. Perfekt für diese Veranstaltung.

Die anwesenden Spitze durften auf dem vorher auf dem Platz aufgebauten Agilityparcours mit ihren Menschen die Geräte ausprobieren, was allen Beteiligten zumeist großen Spaß gemacht hat. Komplettverweigerungen vor den Hindernissen waren selten. Es war reichlich Zeit zum Plaudern und es fand ein reger Austausch untereinander statt.

 

 

Im Anschluß an das Freizeitprogramm wanderte die ganze Hunde-/Menschtruppe zum nahe gelegenen "Haus Hendrix" in Tönisvorst, wo bereits weitere Mitglieder eingetroffen waren.

Nach einem leckeren Mittagessen mit viel Spaß und Plaudereien fanden die Vorstandswahlen für den Verein statt.

Es gibt einige Veränderungen zum Vorjahr. Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

 

 

 

Erste Hilfe Kurs für den Hund am 09.10.2016

 

Erste Hilfe Kurs für den Hund


Auf großes Interesse stieß die Ankündigung, dass die Tierärztin Susanne Lözzer (Tierarztpraxis Lözzer, Dortmund) am 09.10.2016 einen Erste Hilfe Kurs für Hunde anbieten würde. Die Veranstaltung wurde vom Verein "Liebhaber des Deutschen Spitzes e.V." ausgerichtet und fand im Lokal Haus Hendrix, Tönisvorst, planmäßig statt.
Mit 28 Vereinsmitglieder, 12 Gästen und 20 Spitze (vom Welpen bis zum Veteranen waren alle Altersklassen vertreten) war der Raum bis auf den letzten Platz gefüllt. Susanne Lözzer stellte mit ihrer Großspitz Hündin Gemma anschaulich und lebendig Erste Hilfe Maßnahmen beim Hund dar und verwob dabei gekonnt Theorie und Praxis. Ihre Themenpalette umfasste unter anderem physiologische Vitalwerte beim Hund und wie beispielsweise die Pulsfrequenz beim Hund erfasst wird, Prüfung der Schleimhautdurchblutung zur Erkennung von Austrocknung, Vergiftungen und mögliche Sofortmaßnahmen, Blutungen und Blutungsstillung, Verletzungen an Zähnen, Auge und Bissverletzungen sowie exemplarischer Verbandstechnik besonders an der Pfote, Insektenstichen, Hitzschlag, Verletzungen im Magen-Darm-Trakt, Heimlich-Griff bei Verschlucken von/Verlegung durch Fremdkörpern, Atemstillstand und Mund-zu-Nase/Schnauze-Beatmungstechnik, Herzstillstand und Anwendung der Herzdruckmassage.
Assistenzhund Gemma stellte sich für die Demonstration von Handgriffen und Verbandtechnik bereitwillig zur Verfügung, folgte ganz genau den Anweisungen ihres Frauchens und war dabei die Ruhe selbst- beeindruckend "professionell".
Susanne Lözzer beantwortete souverän Fragen aus dem Plenum und bot auch Übungen für Interessierte an. Susanne und Gemma - ein tolles Team!
Nach einer überaus kurzweiligen und interessanten Veranstaltung bedankten sich die Teilnehmer mit einem großen Applaus. Vereinsvorsitzende Ulla Prinz überreichte zum Abschluß ein Gutschein als Dankeschön und Anerkennung vom Verein.
Hier eine Fotostrecke mit einigen ausgewählten Szenen aus dem Seminar
 

 

 

 

 

  Susanne Lözzer, Tierärztin

mit eigener Praxis in Dortmund
(Zusätzliche Behandlungsangebote: Tierverhaltenstherapie und Akupunktur)

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
Die korrekte Stelle zum Pulstasten beim Hund finden...

 

Schleimhautkontrolle, um frühzeitig Anzeichen einer Austrocknung zu erkennen
   

 

Zwischendurch entspannt sich die trächtige Gemma ganz genüsslich-eine wirklich wohlverdiente Pause!
   

 

 

Gemma in Seitenlage. Hier demonstriert Susanne die Handposition z.B. für den Heimlich Griff, und erklärt ebenfalls, wie die Herzmassage beim Hund funktioniert (Gemma liegt hier im Bild auf ihrer linken Seite, für die Herzmassage muss sie optimalerweise rechts liegen)

 

 

 

Verband anlegen beim Hund: erst abpolstern...

 

...und dann wickeln. Nur nicht zu stramm, Frauchen!

 

 

 

Als Belohnung für die hervorragende Zusammenarbeit darf Gemma sich aus der Leckerchentasche bedienen.

Verantwortlich für Text und Fotos: Corrina Sells
Schriftführerin im Verein "Liebhaber des Deutschen Spitzes e.V."
 

 

 

 

 
 

                                                                  

   
 
  
 

 

 

Was Spitze können

  • Alberta und Spice Girl sind Blindenführhunde (4084)
    09.09.2016

        Alberta aus dem Oberpfälzer Wald und Spice Girl von der Roßsteige sind Blindenführhunde   Alberta und Spice Girl sind Blindenführhunde Alberta aus dem Oberpfälzer Wald und Spice Girl von der Roßsteige sind Blindenführhunde. „Ein Spitz - kann der sowas?“  werde ich öfter gefragt. Natürlich kann der das,...

  • Behindertenbegleithund Kara-Kim (2533)
    04.12.2012

      Karina Kim vom St Töniser Land ein Servicehund / Behindertenbegleithund eingesetzt bei einer Erkrankung am Stiff man-Syndrom © Text:    Diana Groß © Fotos:  Familie Groß     Mein Hund Karina-Kim vom St. Töniser LandZuchtbuchnummer:   VDH/DSp  79634geworfen am:  29.11.2007Vater:   Charlie von der...

  • Dino der Filmspitz (3217)
    04.12.2012

      Dino  -  mein Filmspitz Ein Drehtag zur Fernsehsendung „Der Pralinenmörder von Worms“ © Text:    Silke Muder © Fotos:  Ave/Haaß (1), Muder (6)         In einem Spitzforum las ich, dass eine Frankfurter Filmfirma einen weißen Spitz suchte, der sich „tot“ stellen könne. Ohne großartig zu überlegen beschrieb ich, das...

  • Felix der Sportspitz (3850)
    04.12.2012

    Felix der II von der Arnold´s Eiche       Ein vielseitig begabter Sportspitz stellt sich vor     © Text:      Tamara Siebert © Fotos:    Ave/Haaß (1), Siebert (8), Wenzel (4)         Felix, mein creme-sable gescheckter Mittelspitz, ist ein richtig vielseitiger Sportspitz. Mit großer Begeisterung trainieren wir zusammen...

  • Helfer auf 4 Pfoten (12401)
    04.12.2012

    Helfer auf 4 Pfoten Casey Hope von Klein Manhattan erste und bisher einzige Wolfsspitzhündin im Einsatz für die Aktion Helfer auf 4 Pfoten   © Ute Kaiser   Mein Hund Casey Hope von Klein Manhattan Zuchtbuchnummer: VDH/DSp  79999 geworfen am: 23.05.2008 Vater: Devil vom Kreigenfeld Mutter: Nelly´s...

  • Hypo-Hund (3886)
    04.12.2012

      Bella von den Maiglöckchen   ein Diabetikerwarnhund - Hypo-Hund “Bella von den Maiglöckchen” ist eine Wolfsspitzhündin mit einer besonderen Fähigkeit: Sie riecht eine herannahende Unterzuckerung beim Diabetiker.       Bella von den Maiglöckchen Dr. Felix Müller ist Typ 1-Diabetiker seit seinem 12...

Grossspitz-Ivo-von-Kauthen-Ruh-lang.jpg
Mittelspitz-Bhanu-d-un-Soir-de-Noel.jpg
Wolfsspitzwelpen-vom-St-Toniser-Land22.jpg