Die HundeZüchtervorstellungArtikelZüchtervorstellungZwergspitze Piccobello's

Züchtervorstellung 01/2009

Piccobello-14   Piccobello-11   Piccobello-05

P I C C O B E L L O `S
Pomeranian - Zwergspitze
stellen sich vor

 

Hallo und "Willkommen " bei den Piccobello`s !

Wir leben in einem kleinen Dorf in Sachsen - Anhalt, das trotz geringer Größe " spitzberühmt " ist. Nicht weil wir dort alle zu hause sind, sondern einmal im Jahr im September findet hier unsere Spezialzuchtschau für Deutsche Spitze statt.

Wir, das sind mein Ehemann Andreas, meine Person und unsere Hunde.

Piccobello-02      Piccobello-01

 

Piccobello-03Wir leben zusammen in einem großen Haus mit noch größerem Grundstück, wo all unsere Hunde den ganzen Tag spielen und toben können. Unsere Hunde sind vollwertige Familienmitglieder und werden auch im Alter nicht "weitergegeben", um Platz für neues Zuchtmaterial zu schaffen.

 

Ich habe das große Glück in der Firma meines Mannes zu arbeiten, so dass ich stets viel Zeit für unsere Hunde habe. Meine Begeisterung für den Zwergspitz / Pomeranian begann im Jahr 1996, aber meine Liebe zu kleinen Hunden begann bereits in meiner Kindheit. Meine Mutter, eine langjährige Pekingesenzüchterin, öffnete meine Augen und mein Herz für die kleinen Hunde! Ich werde niemals unser erstes Pekingesenmädchen "Bacci" vergessen, die mich und meinen jüngeren Bruder unendlich glücklich machte. Zu dem Zeitpunkt war ich 10 Jahre und von da an nie mehr ohne Hund!

 

 
 

1996 sah ich meinen ersten Zwergspitz auf einer Ausstellung und wußte sofort, dass ich eines Tages so eine süße kleine Fellnase besitzen muss! Im gleichen Jahr kam mein erster Zwergspitz zu uns, ein Traum in creme, Unico vom Garten Eden. Er wurde mein erster eigener Ausstellungshund. Ich liebe bis heute Ausstellungen sehr und meine Mutter war hierbei stets ein guter Mentor für mich.

 

Piccobello 04

 
 

Mein erster DEUTSCHER CHAMPION wurde mein Unico! Wir werden ihn niemals vergessen. Er war eine große Persönlichkeit mit unvorstellbarer Liebe in seinem kleinen Herzen für seine Familie! Noch heut vermisse ich ihn sehr!

 
 

Piccobello-05

 
 

Im Jahr 1999 kam unsere Hündin Anastasia aus Florida zu uns. Ihre Farbe war black & tan und ich mußte lernen, dass es etwas ganz anderes war, einen Hund auf Ausstellung zu zeigen, der nicht orange ist. Es wurde viel viel schwieriger vorzügliche Plazierungen zu erhalten und ist es manchmal heute noch. Anastasia machte ihren ersten Start in der Jugendklasse auf der Europasieger Ausstellung in Dortmund, die größte Ausstellungen in Deutschland............... und sie belegte dort den 1.Platz mit Bewertung vorzüglich 1 von 12 Hündinnen im Ausstellungsring. Sie war glücklich und ich war stolz!

 
 

Am Ende des gleichen Jahres hatte ich das wohl "größte Glück" das man haben kann und unser Rüde "Lord of the Dance" kam zu uns.

Zu dieser Zeit wußte ich nicht einmal was die Farbe wolfsable, in Deutschland graugewolkt, ist und Lord ist ein wolfsable Rüde! Er ist ein Enkelsohn des wohl berühmtesten wolfsable Pomeranian in den USA, Mercer`s Exotica, ein Ebenbild eben dieses Exotica.

 
 

Von diesem Zeitpunkt an erwachte in mir der Wunsch, für diese Farbe zu züchten! Ich telefonierte viel Male mit Dan Mercer, Züchter in den USA und sprach über diese Farbe und seine Hunde und deren Zuchtlinien und es war mein Traum eines Tages meinen eigenen wolfsable ( graugewolkten) Zwerg zu züchten.

Lord ist nun 10 Jahre alt. Er meisterte souverän alle Ausstellungen und beendete seine Ausstellungskarriere mit dem Titel DEUTSCHER CHAMPION. Lord legte den Grundstein für meine Zucht von wolfsable Pomeranian in Deutschland und heut gehören nicht nur seine Kinder zu unserer Familie, sondern bereits Enkel und Urenkel.

 

Piccobello-06

 

Piccobello-07

 
 

Piccobello-08

 
 

Piccobello-11

 
 

Piccobello-14

 
 

Piccobello-09

 
 

Piccobello-12

 
 

Piccobello-10

 
 

Piccobello-13

 
 

Für die Zukunft hoffe und wünsche ich, daß es mir stets möglich sein wird viel Zeit mit unseren 4 -Beinern zu verbringen und vielleicht haben wir ja eines Tages das große Glück und ein kleiner "neuer" Lord wird heranwachsen.

 
 

Es ist nicht grade einfach hier in kurzer Form alles aufzuschreiben, jedoch möchte ich an dieser Stelle schließen mit einem "Dankeschön" an meinen Mann Andreas, der immer dann da ist ,wenn er gebraucht wird und den unsere Hundebande genauso liebt wie mich!  Ein anderer spezieller Dank geht an meine Schwägerin Ilona. Sie ist der "Babysitter" unserer Hunde wenn wir einmal nicht da sind und ich kann mir stets sicher sein, meine "Babys" könnten nicht besser betreut werden. Das größte "Danke" ist jedoch für meine verstorbene Mutter! Niemals werde ich ihre Hilfe, ihre Ratschläge und ihre wahrhaftige Liebe zu den Hunden vergessen!

 

Herzlichen Dank auch an das Service Portal des Vereins Liebhaber des Deutschen Spitzes e.V. für die Veröffentlichung unserer "Geschichte" und danke an alle, die sich Zeit genommen haben sie zu lesen!

Steffi Wettengel und die Piccobello`s

www.Piccobellos.de


 

Piccobello-15

 
 

BIS, Platz 2

 

 
Funny-lang02.jpg
Mittelspitz-Bhanu-d-un-Soir-de-Noel.jpg
Wolfsspitz-Arctic-Kees-Break-On-Through.jpg