Die HundeZüchtervorstellungArtikelZüchtervorstellungGroßspitze vom Hof Sommerberg

Züchtervorstellung 01/2013



Die weißen Großspitze

vom Hof Sommerberg

stellen sich vor

 

Wir sind 2007 über die GEH zu der tollen Hunderasse Großspitz gekommen. Nach einem überzeugenden Artikel in der örtlichen Tageszeitung hatten wir etliche Großspitzzüchter besucht und haben bei Bettina Stratmann in der Zuchtstätte "von Exmoor Freilingen" unsere Großspitzhündin Chiara gefunden.

 

 

Chiara hat unsere Erwartungen voll erfüllt, so dass wir uns entschlossen haben, mit ihr zu züchten und damit diese tolle Rasse zu erhalten.
Unser Zuchtziel sind gesunde und wesensfeste Hunde. Uns ist es wichtig, dass die Spitze in ihren neuen Familien vollwertige Familienmitglieder werden. Zwingerhaltung lehnen wir ab.
Bei uns werden die Welpen im Haus geboren, nach 3-5 Wochen wohnen die Welpen dann in Wintergarten mit Außenauslauf direkt im Anschluss an unsere Küche. So erfahren die Welpen von Anfang an einen engen Familienanschluss und lernen alle Geräusche unseres Alltags kennen. Wir fahren mit den Welpen schon Auto, gehen mit ihnen im Baumarkt einkaufen, sie lernen bei den benachbarten Bauern Hühner, Schweine, Kühe und Pferde kennen und falls es der Fuchs zulässt, bei uns auch wieder Enten. Sie lernen bei uns schon Leine und Halsband und die wichtigsten Grundkommandos kennen, so dass schon der Grundstein zur Grunderziehung gelegt ist. Bei unseren Welpentreffen wirkt mein Welpenpfiff auch noch nach Jahren.

Wir freuen uns, wenn Interessenten uns schon frühzeitig besuchen, damit wir uns kennenlernen können. Uns ist der Kontakt zu unseren Welpenkäufern wichtig, damit wir bei Problemen frühzeitig Hilfestellung leisten können. Wir fühlen uns auch später noch für unsere „Kleinen“ verantwortlich und sind froh, wenn wir unsere „Hundekinder“ auch später immer mal wieder sehen können. Entweder bei einem Welpentreffen hier bei uns oder auf einer Ausstellung, oder...

 

 

Noch zum Schluss, wir geben unsere Welpen frühestens mit 9 Wochen ab (1 Woche nach dem Impfen). Sie sind dann geimpft, gechippt und vom Zuchtwart und Tierarzt untersucht. Die Elterntiere sind auf HD untersucht und uns ist es auch wichtig, dass die Welpen ebenfalls auf HD untersucht werden (wir legen Wert auf gesunde Hunde). Ebenfalls nehmen wir bei den Welpen schon Blut ab, lassen es in Kassel einlagern und einen Abstammungsnachweis erstellen. Damit sind sie sicher, dass unsere Angaben auf der Ahnentafel richtig sind. Nach einigen Wochen erhalten sie dann die FCI/VDH Ahnentafeln vom Verein für Deutsche Spitze.


Weitere Infos finden sie auf unserer Homepage www.hof-sommerberg.de
Unsere Tel. 07939-697 oder 0175-9033831 oder 09727-9236 oder 0170-2303902

Angelika Buchholz und Joachim Pototzky

 
Deedee-lang02.jpg
Mittelspitzhundin-Goshia-am-Jungfernbach.jpg
weisser-Grossspitzwelpe-vom-Alpenspitz.jpg