Beiträge

Erste Hilfe Kurs für den Hund am 09.10.2016

 

Erste Hilfe Kurs für den Hund


Auf großes Interesse stieß die Ankündigung, dass die Tierärztin Susanne Lözzer (Tierarztpraxis Lözzer, Dortmund) am 09.10.2016 einen Erste Hilfe Kurs für Hunde anbieten würde. Die Veranstaltung wurde vom Verein "Liebhaber des Deutschen Spitzes e.V." ausgerichtet und fand im Lokal Haus Hendrix, Tönisvorst, planmäßig statt.
Mit 28 Vereinsmitglieder, 12 Gästen und 20 Spitze (vom Welpen bis zum Veteranen waren alle Altersklassen vertreten) war der Raum bis auf den letzten Platz gefüllt. Susanne Lözzer stellte mit ihrer Großspitz Hündin Gemma anschaulich und lebendig Erste Hilfe Maßnahmen beim Hund dar und verwob dabei gekonnt Theorie und Praxis. Ihre Themenpalette umfasste unter anderem physiologische Vitalwerte beim Hund und wie beispielsweise die Pulsfrequenz beim Hund erfasst wird, Prüfung der Schleimhautdurchblutung zur Erkennung von Austrocknung, Vergiftungen und mögliche Sofortmaßnahmen, Blutungen und Blutungsstillung, Verletzungen an Zähnen, Auge und Bissverletzungen sowie exemplarischer Verbandstechnik besonders an der Pfote, Insektenstichen, Hitzschlag, Verletzungen im Magen-Darm-Trakt, Heimlich-Griff bei Verschlucken von/Verlegung durch Fremdkörpern, Atemstillstand und Mund-zu-Nase/Schnauze-Beatmungstechnik, Herzstillstand und Anwendung der Herzdruckmassage.
Assistenzhund Gemma stellte sich für die Demonstration von Handgriffen und Verbandtechnik bereitwillig zur Verfügung, folgte ganz genau den Anweisungen ihres Frauchens und war dabei die Ruhe selbst- beeindruckend "professionell".
Susanne Lözzer beantwortete souverän Fragen aus dem Plenum und bot auch Übungen für Interessierte an. Susanne und Gemma - ein tolles Team!
Nach einer überaus kurzweiligen und interessanten Veranstaltung bedankten sich die Teilnehmer mit einem großen Applaus. Vereinsvorsitzende Ulla Prinz überreichte zum Abschluß ein Gutschein als Dankeschön und Anerkennung vom Verein.
Hier eine Fotostrecke mit einigen ausgewählten Szenen aus dem Seminar
 

 

 

 

 

  Susanne Lözzer, Tierärztin

mit eigener Praxis in Dortmund
(Zusätzliche Behandlungsangebote: Tierverhaltenstherapie und Akupunktur)

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
Die korrekte Stelle zum Pulstasten beim Hund finden...

 

Schleimhautkontrolle, um frühzeitig Anzeichen einer Austrocknung zu erkennen
   

 

Zwischendurch entspannt sich die trächtige Gemma ganz genüsslich-eine wirklich wohlverdiente Pause!
   

 

 

Gemma in Seitenlage. Hier demonstriert Susanne die Handposition z.B. für den Heimlich Griff, und erklärt ebenfalls, wie die Herzmassage beim Hund funktioniert (Gemma liegt hier im Bild auf ihrer linken Seite, für die Herzmassage muss sie optimalerweise rechts liegen)

 

 

 

Verband anlegen beim Hund: erst abpolstern...

 

...und dann wickeln. Nur nicht zu stramm, Frauchen!

 

 

 

Als Belohnung für die hervorragende Zusammenarbeit darf Gemma sich aus der Leckerchentasche bedienen.

Verantwortlich für Text und Fotos: Corrina Sells
Schriftführerin im Verein "Liebhaber des Deutschen Spitzes e.V."
 

 

 

 

 
 

                                                                  

   
 
  
 

 

 
Jan-Shars-One-Man-Show.jpg
Mittelspitzhundin-Engele-am-Jungfernbach1.jpg
Wolfsspitzwelpe-My-Grey-Sweetheart.jpg