VereinHistorie2009Jahresrückblick2009Rückblick 2009 - August

 

August
 
 

Erneut einer der wenigen Monate ohne neuen Zeitschriftenartikel. Dafür aber mit einer Spitzgeschichte, die wir am 2. August einstellten. Carola Mahler titelte die wahre Begebenheit: „Der Eierdieb“

Eine herrliche Geschichte über ihre „verfressenen“ Spitze, vor denen auf dem Ponyhof so gut wie nichts sicher war – noch nicht einmal die Eier der Bauerin.

 
 
  Tasso
 
  Der_Eierdieb
 
 

Wie wichtig die Organisation TASSO e.V. ist, wird jeder erst ermessen können, dessen Hund schon einmal fortgelaufen war. Daher waren wir bestrebt, Tasso eine eigene Unterseite zur Verfügung zu stellen und nicht nur einen einfachen Link zu setzen.

Am 4. August war es soweit. Tasso e.V. erscheint mit eigener Unterseite in der Rubrik „Rund um den Spitz“

 
 

Vier Tage später, am 8. August, erhält die Gesundheitsseite einen weiteren Artikel. Frau PD Dr. Ina Pfeiffer, Privatdozentin an der Uni Kassel im Fachbereich Molekularbiologie, hatte für uns den Artikel zur DNA – Clusterstudie geschrieben. Die darin enthaltenen Möglichkeiten zur Bestimmung und Optimierung von Verpaarungen werden zur Zeit noch fast gar nicht genutzt. Gerade bei Rassen mit kleinem Zuchtpotential, wie den Groß- und Mittelspitzen wäre hier in unseren Augen eine stärkere Nutzung sehr wichtig. Trotz naher Verwandtschaft könnten dadurch ausgesuchte Verpaarungen gewagt werden.

 
  Clusterstudie
 
 

Damit noch mehr Züchter und Hundehalter ihre Spitze DNA – Typisieren lassen, wurde auf der Clubschau in Krefeld die Möglichkeit der kostenlosen Blutabnahme angeboten. Dieser Service wurde je zur Hälfte vom Liebhaberverein und der Gruppe Essen – Mülheim gesponsert.

So ganz nebenbei schaute am 9. August auch der 25.000 Besucher vorbei.  Danke !!!

Für den 18. August mussten wir in den Nachstunden vor Seitenausfällen warnen, da unsere Homepage in allen Bereichen überarbeitet werden sollte. Ein Feinschliff war fällig geworden, nachdem in den zurückliegenden Monaten ständige Erweiterungen gekommen waren. Augenfälligste Neuerung war eine völlig überarbeitete und erweiterte Startseite, auf der man ab sofort noch mehr Unterseiten durch Direktlink erreichen konnte. Doch auch eine leichte Farbänderung, ein Ersatz der Hundebilderanimation auf der linken Seite, mehr Navigationsfelder und erste, weiter untergliederte Deckrüdenseiten waren vorgenommen worden. Gerade die Teilung der Deckrüden Mittelspitz machte deutlich, wie wichtig und wie umfangreich unsere Seite in der Zwischenzeit geworden war.

 
 
 

Nachdem Einige auf der kynologischen Fachtagung des
VDH – Landesverbandes Nordrhein am 9. August
gewesen waren,   entschlossen wir uns erstmalig ein
Industrieprodukt vorzustellen. Mit Hilfe
eines Pheromonhalsbandes sollte es
möglich sein, hochsensible Hunde besser
ausbilden zu können. Und dies alles ohne den
Einsatz chemischer Mittel, denn Pheromone sind
natürliche, für Menschen nicht wahrnehmbare
Geruchsbotenstoffe.

 
 

„Hunde, die unter Stress und Angst stehen, haben aufgrund der ausgeschütteten Stresshormone eine Denk- und Lernblockade. Ein Hund in einer Angssituationen kann deshalb nicht auf Befehle seines Besitzers, wie „Sitz“ oder „Platz“ reagieren.“ so die Kernaussage des Herstellers.   

 
  Wolfsspitz_Dago_von_der_Seekoppel1
 
 

Am gleichen Tag stellten wir auch den Aufruf von Tasso e.V. auf unsere Seite, der„Das schmutzige Geschäft mit der Ware Hund“ überschrieben war. Eingestellt wurde er im Newsletter.

Darin warnt Tasso davor, billig Welpen aus dem Ausland zu erwerben, die dort unter katastrophalen Bedingungen produziert werden und dann, das ist in diesem Zusammenhang neu, auch über Belgien und die Niederlande den deutschen Markt überschwemmen.

 
 
 

Mit dem Wolfsspitz Dago von der Seekoppel kam am 27. August erneut ein Hund auf unsere Notfallseite.

Dago war gerade 3 ½ Jahre alt, als er durch einen unglücklichen Umstand sein bisheriges Zuhause verlor. Auch ihn haben wir in diverse Foren geschrieben, um die Chance auf Vermittlung zu erhöhen.

Es wird aber trotzdem mehrere Monate dauern, bis er schließlich vermittelt werden wird, doch davon mehr an anderer Stelle.

 
  Tasso_Aufruf
 
 

Früher kamen diese billig produzierten Hunde nur über Osteuropa, doch das hatte sich gewandelt.

 

 
Grossspitz-Witwe-Bolte-s-Alice.jpg
Mittelspitzwelpe-von-Taivaanlahjan.jpg
Zwergspitz-Cimarosa-Kind-of-Magic.jpg