NützlichesGesundheitDNA Cluster-StudieArtikelGesundheitWas ist Epilepsie

 

Was ist Epilepsie?

 
 

“Schweizer Hundemagazin” - Ausgabe 6 / 2011

 
 

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Zeitschrift “Schweizer Hunde Magazin”     RORO-PRESS Verlag AG

        © Schweizer Hunde Magazin - Ausgabe 6 / 2011; Seite 24 - 31
        © Autor:   Kitty Simione
        © Fotos:    Anja Kläne
 

 

 

“Als Epilepsie wird eine chronische Erkrankung des Gehirns bezeichnet, die durch das wiederholte Auftreten von epileptischen Anfällen gekennzeichnet ist. Wie beim Menschen gehört auch beim Hund die Epilepsie zu den häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems.”

 
Titel-Schweizer-Hundemagazin-2011-06
 
 

Epilepsie ist eine Krankheit, die in vielen Rassen vorkommt - nicht in allen Rassen gleich stark aber die Möglichkeit besteht grundsätzlich.

Die in diesem Beitrag geschilderten Aussagen beziehen sich auf den Samojeden, doch sind sie mit Sicherheit, wenn auch mit Einschränkungen auf den Spitz übertragbar.

Für alle Spitzliebhaber, deren Tiere an Epilepsie erkrankt sind, stellt dieser Artikel eine wichtige Informationsquelle dar, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Im Interview ist auch Prof. Dr. Leeb von der Uni Bern zu hören, den wir Spitzliebhaber aus der “Alopezie X” Forschung kennen.

Epilepsie-48
 
 

Hier einige Kernaussagen von Prof. Dr. Leeb:

  • Die meisten Epilepsieformen beim Hund werden komplex vererbt
     
  • Eine möglichst genaue Diagnose ist für unsere Arbeit von unschätzbarem Wert
     
  • Es sind nicht alle Rassen gleich betroffen
     
  • Epilepsie ganz unter Kontrolle zu bringen, ist utopisch. Die Häufigkeit zu verringern aber dennoch möglich
     
  • Epilepsie verschwindet nicht von allein
     
  • Die Züchter sind in der Verantwortung und ebenso die Rasseclubs

IG-Samojede
und von Markus Weisshaupt von der IG Samojede:

  • Das Wohl der Tiere muss im Vordergrund stehen
 
 

Prof. Dr. Tosso Leeb

Prof.Dr.Tosso-Leeb

“Prof. Dr. Tosso Leeb arbeitet am Institut für Genetik der Universität Bern (www.geneticsunibe.ch /www.hundeforschung.de). Er ist seit vielen Jahren in der Epilepsie-Forschung tätig. Im Interview mit dem Schweizer Hunde Magazin spricht er über seine Erfahrungen im Bereich der Vererbung von Epilepsie, sowie über den Umgang mit der Krankheit.”

 

 

 
 
 
  • Fakt ist leider, dass Transparenz und aktive Information oft auf der Strecke bleiben
     
  • Hier bleibt vieles im Dunkeln, was für eine Zuchtprüfung relevant wäre
     
  • Es wird vieles verdeckt gehalten, aus Angst, sich einer gezielten Rufschädigung auszusetzen    
     
  • Wenn keine gesundheitliche Transparenz über potentielle Deckpartner besteht, kann sich dies fatal auswirken
     
  • Werden Blutproben für die Epi-Forschung eingereicht, Erhöht dies die Chancen, irgendwann einen rassespezifischen Gentest entwickeln zu können
     
  • Tatsache ist, dass bei vielen Rassen zu spät reagiert wurde.
     

 

Ein sehr komplexes Thema, dass natürlich durch diese kurze Einführung nur angerissen wird. So sind wir sehr dankbar, dass uns das Schweizer Hunde Magazin den vollständigen Artikel  zur Verfügung gestellt hat. Unser Dank geht natürlich auch an Prof. Dr. Leeb und an Markus Weisshaupt, der für die IG Samojede spricht.

Den vollständigen Artikel als druckerfreundliches PDF-Dokument können Sie sich im original Layout ansehen und herunterladen - Größe ca. 3,1 MB.

 

 

 

Gesundheit

  • Die Zähne (18017)
    19.11.2012

      Zähne       © Dr. Anja Seefeldt       Bei unseren besten Freunden handelt es sich um Raubtiere. Ohne ein funktionierendes Gebiß wäre ihnen kein langes Leben beschert gewesen: Mit den Fangzähnen (“Eckzähne”) wird die Beute festgehalten, zerkleinert wird sie dann mit den Reißzähnen (das sind die ersten großen...

  • DNA Cluster-Studie (3881)
    19.11.2012

    DNA-Clusterstudie       Molekulargenetische Rassedifferenzierung für den Deutschen Spitz F.C.I. Standard Nr.: 097  -  Gruppe 5  -  Sektion 4 Möglichkeiten und Grenzen       © Dr. Ina Pfeiffer    Privatdozent an der Uni Kassel - Molekularbiologie       Einleitung Mit Hilfe moderner DNA-Analysen kann die Molekulargenetik heutzutage...

  • Erbkrankheiten (9711)
    19.11.2012

    Erbkrankheiten © Dr. Anja Seefeldt Bei Erkrankungen kann man zwischen erworbenen (z.B. Infektionen, Allergien usw.) und angeborenen Krankheiten (“Erbkrankheiten”) unterscheiden. Erbkrankheiten können rassespezifisch sein, d.h. sie treten bei einer Rasse auf, bei einer ähnlichen nicht (z.B. PHPT...

  • Farbverpaarung schwarz x weiß (3630)
    17.09.2014

    Farbverpaarung schwarz x weiß von Janet Scheidig Die nachfolgende Präsentation zeigt die Farbgenetik die hinter einer schwarz x weiß Verpaarung steckt, diese wurde uns freundlicherweise von Frau Janet Scheidig ausgearbeitet und zur Verfügung gestellt. Anmerkung: Obwohl hier ganz konkret auf die...

  • Impfung (4159)
    19.11.2012

    Impfung notwendig, überflüssig oder gar schädlich? © Text:  Dr. Anja Seefeldt    Fotos: Prinz (1), Dr. Seefeldt (2)     Auch im Zeitalter der Antibiotika gibt es weiterhin Infektionskrankheiten, die nicht oder nur schlecht behandelbar sind und oft tödlich enden. Sei es, weil es sich um Virusinfektionen handelt,...

  • Parasiten und Würmer (10480)
    19.11.2012

    Parasiten und Würmer     © Text:  Dr. Anja Seefeldt     Fotos:  Wikipedia     Grafik:  CDC/Alexander J. da Silva, PhD/Melanie Moser       „Mein Hund hat doch keine Würmer!!!“ --Wirklich nicht, oder haben Sie es bisher nur nicht bemerkt? Glücklicherweise sind nur die wenigsten Hunde so stark verwurmt, dass Wurm(teile) auf...

  • prcd-PRA beim Großspitz (17965)
    27.09.2014

    prcd-PRA eine Gefahr für die Großspitze? Vor kurzem hat ein Gentest bei einem weißen Großspitz bestätigt, was viele bereits seit langem befürchteten: Es gibt in der Population Träger von prcd-PRA, einer erblichen Augenkrankheit, die zur Erblindung führt. Sehr wahrscheinlich wurde dieser Gendefekt durch den...

  • Was ist Epilepsie (6184)
    20.11.2012

      Was ist Epilepsie?     “Schweizer Hundemagazin” - Ausgabe 6 / 2011     Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Zeitschrift “Schweizer Hunde Magazin”     RORO-PRESS Verlag AG         © Schweizer Hunde Magazin - Ausgabe 6 / 2011; Seite 24 - 31         © Autor:   Kitty Simione         © Fotos:    Anja Kläne       “Als Epilepsie wird...

Kleinspitz-Mein-Augenstern-01.jpg
Kleinspitz-Mein-Augenstern-09.jpg
Wolfsspitzwelpe-vom-St-Toniser-Land-02.jpg